Info

AGBs

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Bitte sorgfältig durchlesen

 

Kostenlose Stornierung oder Änderung von Buchungen sind bis 7 Tage vor Anreise möglich und müssen von der Schweizer Ski- und Snowboardschule Wengen bestätigt werden. Bei Änderungen und Stornierungen weniger als 7 Tage vor Anreise wird 50% des Betrages verrechnet. Bei Absagen nach 17.30 Uhr vom Vortag des Unterrichtbeginnes, wird der volle Tarif verrechnet.

 

Grundsätzlich findet der Unterricht bei jedem Wetter statt. Sollte der Unterricht wegen ausserordentlichen, nicht beeinflussbaren Verhältnissen (Lawinengefahr, Sturmwind etc.) abgesagt werden, erstattet die Schweizer Ski- und Snowboardschule Wengen 80 % des Kursgeldes zurück. Dieser Entscheid ist der Skischulleitung vorbehalten.

 

Bei weniger als 4 Teilnehmern im Gruppenunterricht behält sich die Schweizer Ski- und Snowboardschule Wengen vor, einzelne Gruppen zusammenzulegen oder den Klassenunterricht abzusagen.

 

Die Einteilung in die Kinderklassen erfolgt nach den Angaben der Eltern und den bisher besuchten Unterricht (Swiss Snow League Büchlein). Die Skischule übernimmt keine Verantwortung für falsche Einteilung und behält sich das Recht vor, falsch eingestufte Kinder um zuteilen.

 

Die Skischule haftet nicht für allfällige Abmachungen, die mit einem/r SchneesportlehrerIn persönlich getroffen werden.

 

Haftung: Für Unfälle während des Unterrichts oder Wettkampfes haftet die Skischule nicht. Die Skischul-Tickets sind nicht übertragbar. Es erfolgt keine Rückvergütung für nicht benützte Tickets/Coupons. Eine Rückerstattung erfolgt nur bei Unfall oder Krankheit gegen Vorweisung eines örtlichen Arztzeugnisses.

 

Zahlungsmittel: Wir akzeptieren Bargeld (CHF, Euro, Reka-Geld) sowie alle gängigen Kreditkarten (VISA, Mastercard, Maestro, American Express und Postcard) als Zahlungsmittel.